Best Anime Ever

28. April 2009 22:46

topimageIch habe ihn gefunden. Den “Best Anime Ever”

Und er schimpft sich “Mars of Destruction“. Ich gaube mir hat ein animiertes Stück Schei… Exkrement noch nie so gut gefallen. Mars of Destruction ist wirklich so schlecht, dass es schonwieder lustig ist. Womit der Anime jedoch total sein Genre verfehlt. Denn angesetzt ist er als Sci-Fi Horror. Was man bekommt ist eher pure Comedy.

Die Story ist schnell erzählt:

Nachdem eine Mars Mission “tragisch” zuende geht erscheinen in Japan plötzlich furchterregende Pseudo-Aliens. Doch natürlich ist man in Good-Old-Japan gegen soetwas mehr oder weniger gerüstet. Man entsendet einfach ein Paar Mädchen mit tollen Laserkanon. Die werden die Sache schon regeln. Oder auch nicht. Denn da sie sowieso meist versagen gibt es noch den männlichen Emo-Anti-Held, welcher aus nicht genannten Gründen Gezwungen wird sich als Arsch tretender Bondage Slave zu verkleiden und die Welt von den Bösen Invasoren zu befreien. Genau so wird das gemacht im Japan der Zukunft. Klingt grottig schlecht? Ist es auch!

failiensBraaaiiiins~

Diese lächerlichen Failiens behaupten die wahren Erdbewohner zu sein welche von den bösen Menschen vertrieben wurden. Man sollte sie lieber ernst nehmen. Denn sie können Laser daherhusten.

girls-n-guns-fuck-noGunslinger Girls! Not really.

Sie sehen gut aus. Sie sind schwer bewaffnet. Und sie werden die Welt retten. NOT! Denn egal wie tough die Alien Jägerinnen auch wirken. Sie verlieren bei der ganzen Sache viel zu schnell den Kopf.

garcharGARnicht so GAR

Jop, dieses ascheinend aus TRON entsprungene Ding ist unser männlicher Held. Ich will garnicht wissen, was der für einen Stromverbrauch hat.

Zusammenfassung:

  • Story

Ist quasi nicht vorhanden. Denn das was einem da als Story vorgelegt wird dürfte sich nicht einmal als solche schimpfen. Es ist einfach ein Witz.

  • Animation

Animationstechnisch bietet Mars of Destruction rein garnicht. Vorallem wenn man beachtet, dass er aus dem Jahre 2005 stammt, ist das unverzeihlich. Die meisten Anime aus den 80ern laufen flüssiger. Zum Glück ist der Anime sehr dunkel gehalten, womit uns ein Großteil des Animationsaugenkrebs erspart bleibt.

  • Sound

Die Qualität der Sound effects und der Sprecher geben das Gefühl als hätte man das ganze mit 3 Leuten und einem Papkarton innerhalb einer Stunde auf einem Klo aufgenommen. Wer einen mitreissenden Original Soundtrack erwartet, wird ebenfalls enttäuscht. Es werden lediglich ein paar wenige, schlecht zusammengeschnittene, klassische Musikstücke vergewaltigt.

  • Rating

5boats5 von 5 Nice Boats

Ich vergebe die volle Punktzahl, da ich bisher noch bei keinem schlechten Anime so herzlich gelacht habe. Ich kann Mars of Destruction wirklich nur weiterempfehlen. Jeder sollte ihn einmal geschaut haben. Denn dort lernt man wirklich, was ein schlechter Anime ist. Ich denke danach wird man viele Serien mit ganz anderen Augen sehen.

__________________________________________________________________________

Zum Glück musste ich das ganze nicht allein gucken. Denn ich befinde mich zur Zeit bei Talon in Rotterdam. Das ist in den Niederlanden. Da wo der Hanf, pardon, die Tulpen blühen. Und wenn wir nicht gerade, wie gestern, seinen Flur streichen, beschäftigen wir uns halt damit unsere Gehirne mit verrückten Anime wieder auf Kindergartenniveau zu reseten. Bisher leider erfolglos.

chuck-norrisChuck Norris, definitiv!

26 Episoden Pani Poni Dash! + OVA haben den seichten  Anfang gemacht. Ich habe die Serie zwar schon damals geschaut. Aber so am Stück kommt das ganze doch gleich viel geiler.

reiRei ist ein scharfes Stück

Mehr Liebe für Rei! Sie ist eindeutig der Charakter mit dem meisten Potenzial. (Und den größten Hupen)

akane-rageBrooklyn RAGE!

Als Desert gibt es 39 Episoden Yu-Gi-Oh – The Abridged Series, wohl die beste Yu-Gi-Oh! Parodie überhaupt. Reinschauen lohnt sich. Wir haben Tränen gelacht.

Auch an Isshoni Training haben wir uns getraut. Es war bisher das schlimmste von all dem was wir geschaut haben. Failender Fanservice, Nein Danke!

issho-ni-training1, 2, 3, FAIL!

Tja, und während wir nun hier rumsitzen und überlegen mit welchen Serien wir unseren Guten Menschenverstand noch verstümmeln könnten, bastelt Talon Papier-Chibis zum ärgern.

wheeeeWheeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee~

hairpullAn den Haaren ziehen. Tsk, tsk, sowas macht man nun wirklich nicht.

Am Freitag geht es dann zur Anime 2009 in Almelo (NL). Wer ebenfalls dort ist und uns treffen will sollte nach Nekomimi tragenden Anfang-20ern ausschau halten.