Haruhi Waffles (Do want!)

6. May 2009 23:51

plagiatHaruhi befiehlt: Kaufe und Iss!

Oder so ähnlich. Denn was ihr da oben seht ist eine Verpackung für Schoko Waffeln. Das ganze ist auch nicht shopped. Es ist real. Ich schwör! Eine weissrussische Großbäckerei Namens MINSKHLEBPROM stellt diese Waffeln her. Doch Haruhi ist nicht die einzige, die hier lizenzlos zu Marketingzwecken gemolken wird. Auch andere mehr oder weniger bekannte Charactere müssen unter russischen Kosenamen herhalten.

juletschkaJuletschka

NastüschaNastüscha

KsüschaKsüscha

WanüschaWanüscha

MischutkaMischutka

Sanka, Alöschka & JurotschkaSanka, Alöschka & Jurotschka

OljenkaOljenka

Ganz genau, auch Reimu bleibt nicht verschont. Doch irgendwie reizt es mich als Touhoufag schon, ein Paar dieser Waffeln zu besitzen. Leider gibt es da nur ein winziges Problem. MINSKHLEBPROM versendet ins Ausland nur Container mit ihrer Ware. Wobei wir bei einem Preis von ungefähr 2000$ sind. Ein teuerer Spaß. :(

Asuka Chips Legga Asugga Chips

Allgemein scheinen Anime Charas in den ehemaligen Staaten der Sowjetunion sehr gerne zu Werbezwecken misshandelt zu werden. Tja, Sex Anime Sells. Das ganze macht den Ostblock für mich jedoch nur noch erschreckender. D:

kagamiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinoooooooooooooooKagami, is that your unknown, evil twin?

Vielen Dank an pra, meinen Webreporter in russischen Angelegenheiten, für diesen tollen Fund. Wer mehr dieser Kuriositäten aus dem nicht-so-fernen-Osten sehen will, sollte unbedingt mal bei nya.sh vorbeischauen.

Wenn wir schon beim Thema sind:

Und das Original:

Nebenbei habe ich nun einen Termin für mein Vorstellungsgespräch in Saarbrücken. Es wird der 15.05. sein. Ich bin mal gespannt, ob ich die 10,5 Stündige Fahrt im Nachtzug überstehen werde.